Skip to main content

Lieber Ersti,

bevor Du mit weiteren Informationen erschlagen wirst – herzlich willkommen am Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie. Sicher hast Du Dich in den ersten Wochen kaum vor neuen Informationen retten können, deshalb gibt es das Wichtigste noch einmal kompakt verfasst.

Viel Spaß und Erfolg am IDF,

Eure Fachschaft


 

Meine Veranstaltungen

Während deines Studiums wirst du auf verschiedene Veranstaltungsformen treffen. Was genau darunter gemeint ist, erklären wir dir hier:

  • Vorlesung: Ganz klassisch: Professor/in redet und der Rest hört (natürlich) aufmerksam zu.
     
  • Tutorium: Dies ist eine Begleitveranstaltung zur Vorlesung. Hier werden die wichtigsten Anhaltspunkte noch einmal besprochen und Fragen geklärt. Zwar ist das Tutorium nicht Pflicht, doch wir würden Dir es empfehlen, das jeweilige Tutorium zu besuchen – und hey: Das Tutorium wird meist von einem Studierenden aus höheren Semestern geleitet. Er weiß also, wie ihr euch fühlt.
     
  • Seminar: Die meisten Veranstaltungen werden in Form eines Seminars angeboten. Dort wird in der Regel ein zentrales Thema behandelt, am Ende eine Klausur oder eine Hausarbeit geschrieben.
     
  • Blockseminar: Theoretisch ein ganz „normales“ Seminar, jedoch eben zeitlich etwas kompakter. D.h. es findet z.B. über ein Wochenende von jeweils 9-17 Uhr statt.

An wen kann ich mich wenden?

Wir kennen es alle: Man steht da, verliert den Überblick und weiß nicht weiter. Sollte das einmal passieren, findest Du hier die wichtigsten Ansprechpartner des Instituts.

Dein Haupt- oder Nebenfach gefällt Dir nicht?

Vielen Studierenden geht es am Anfang so, dass sie ihr Haupt- oder Nebenfach nicht anspricht. Solltest Du daher eines der beiden wechseln wollen, sollte das kein Problem sein und auch recht schnell gehen. Sinnvoll ist es jedoch, sich erst einmal über das Fach zu informieren und sich vielleicht in ein bis zwei Veranstaltungen zu setzen. Somit kannst Du sehen, ob das neue Fach wirklich zu Dir passt.

Möchtest Du dich umschreiben, findest Du hier das Formular.

Achte jedoch darauf, dass Du ab dem 3. Semester eine Bestätigung des Fachstudienberaters brauchst. Ist ein Fach zulassungsbeschränkt, findest Du hier die Regelungen.

Textanalyse und Textproduktion – was kann ich mir anrechnen lassen?

Sicher hast Du mitbekommen, dass Du als deutscher Muttersprachler, Textanalyse und Textproduktion ersetzten solltest. Viele Studierende machen dies in Form eines Sprachkurses am Zentralen Sprachlabor. Dort hast Du die Möglichkeit einen Kurs für 80 Euro – mit BAföG-Bescheinigung 60 Euro – einen Kurs in Spanisch, Italienisch, Arabisch, Türkisch und vielen weiteren Sprachen. Alle Angebote und Informationen findest Du hier: ZSL Uni Heidelberg

Kein Geld für einen Sprachkurs? Nicht schlimm. Es gibt auch andere Sprachkurse an Instituten, wie Neugriechisch oder Baskisch. Jedoch solltest Du vorher mit Frau Ströde darüber sprechen, ob der Kurs angerechnet werden kann. Vielleicht kannst Du auch andere oder ähnliche Kurse anrechnen lassen.

Wie finde ich was in der Bibliothek?

Die erste Hausarbeit steht an und du hast keinen Schimmer, wie du etwas in der Bibliothek finden kannst? Auch kein Problem, denn die UB bietet insbesondere Recherchekurse und Kurse für Referenzmanagementsysteme wie EndNote an. Mache jedoch nicht den Fehler, dich blind in irgendwelche Kurse einzutragen, sondern schaue erst, welche Probleme du wirklich hast. Welche Kurse es konkret gibt, erfährst du hier: UB-Heidelberg Kurse.

 

Wie kann ich mich am Institut einbringen?

Fachschaft

Du hast Lust dich am IDF einzubringen? Eine Möglichkeit wäre die Fachschaft. Dort kannst Du auch jederzeit Ämter ausführen, wie den Fachschaftsrat oder Fachrat. Du kannst Dich aber auch über das Institut hinaus engagieren. Entweder für den Fakultätsrat oder Studierendenrat. Wenn Du dich engagieren möchtest, kannst Du uns gerne schreiben: fachschaft@idf.uni-heidelberg.de

Theater

Du hast Lust auf Theater? Dann besuche doch die IDeFix-Theatergruppe. Weiteres findest Du hier: Idefix-Theater.

Redaktion

Schauspielern ist nicht so Dein Ding, aber Texte und Beiträge schreiben? Dann wäre vielleicht das interkulturelle Magazin MOSAIK etwas für dich. Kontaktdaten findest Du hier: Mosaik.

So viel erstmal an Informationen. Nun wünschen wir Dir einen schönen Start ins Studium. Eine letzte Information noch: für Feste und Veranstaltungen empfehlen wir unsere Facebook-Seite. Klick‘ Dich mal rein, wir würden uns freuen: Fachschaft IDF auf Facebook.